Salomon Aero Glide im Test

Salomon Aero Glide im Test

Beim Salomon Aero Glide handelt es sich um einen komfortablen Allrounder für das tägliche Training. Ihn zeichnet eine gute Passform und ein geschmeidiges Laufgefühl aus. Alles zum Aero Glide erfährst du hier im Laufschuh Test.

Über den Salomon Aero Glide

Salomon hat sein LineUp für den Straßenlauf in diesem Jahr neu aufgestellt. Der hier beschriebene Aero Glide das dabei der Laufschuh mit der maximalen Dämpfung. Ein Stufe darunter ist der Aero Blaze, welcher einen flacheren Aufbau besitzt. Mehr Dynamik verspricht der Aero Volt. Zusätzlich hat Salomon mit den Index 02 einen Schuh welcher komplett recycelt werden kann im Sortiment. 

Salomon Aero Glide

Komfort und Passform

Das Mesh im Upper ist flexibel und sehr atmungsaktiv. In der Zunge und Fersenpartie befinden sich einige Polsterungen, wodurch der Laufschuh mit einer sehr komfortablen Passform punktet. Eine gute Stabilität erhält der Laufschuh über die Fersenkappe und gut funktionierenden Schnürung. Wie es sich für einen Salomon Laufschuh gehört, ist die Passform etwas schmaler. Allgemein findet man im Upper keine unnötigen Elemente. Überzeugt somit mit einer gewissen Leichtigkeit und Einfachheit.

Salomon Aero Glide

Dämpfung und Grip

Wie bei vielen aktuellen Salomon Laufschuhen besteht die Mittelsohle komplett aus dem Energy Foam. Das ist eine EVA und Olefin Mischung. Im Vergleich zum Salomon Aero Blaze ist die Mittelsohle um 5 mm höher und im Aufbau etwas breiter. Damit erhält man beim Laufen mehr Dämpfung und eine erhöhte Stabilität. Durch den Aufbau nach der Rocker-Geometrie bleibt trotz der hohen Mittelsohle, 37,4 mm, eine gute Dynamik beim Laufen erhalten. Einen zusätzlichen Flexpunkt erhält der Laufschuh durch eine Aussparung unter dem Quergewölbe. Bei der Gummimischung der Außensohle setzt Salomon natürlich auf ihre Contagrip-Mischung. Der Grip überzeugt auf den gängigsten Untergründen in der Stadt und auf Feld bzw. Waldwegen.

Salomon Aero Glide

Auf der Straße

Trotz der Auslegung auf eine maximale Dämpfung verspürt der Aero Glide ab den ersten Metern eine gewisse Leichtigkeit. Das beginnt mit der guten Passform und setzt sich mit dem leichten Abrollverhalten fort. Bei entspannten Dauerläufen liefert er genau das was man sich erhofft. Es läuft sich unaufgeregt und die hohe Dämpfung lässt einen auch auf Asphalt locker Kilometer sammeln. Bei der Distanz sehe ich nach oben keine Grenzen. Im Vergleich zu ähnlichen Modellen wie der NB 1080 v12, Nike Invincible Run oder Asics Nimbus 25 ist das Dämpfungslevel etwas geringer, dafür bringt der Aero Glide ca. 50 Gramm weniger auf die Waage.

Salomon Aero Glide

Salomon Aero Glide - KEYFACTS

Gewicht: 218 g – Damen | 254 g – Herren (Mustergröße)

Sprengung: 10 mm (37,4 – 27,4 mm)

Kategorie: Straße | Neutral

Preis: 150 €

Shop Empfehlungen*

Männervariante bei Top4Runing Damenvariante bei Top4Running

Spare mit dem Code Runningculture

Fazit zum Salomon Aero Glide

Salomon hat mit dem Aero Glide einen gut durchdachten Laufschuh mit viel Dämpfung im Sortiment. Durch seine Leichtigkeit und guten Passform kommt stets viel Laufspaß auf. Außerdem besitzt er mit 150 € ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Weitere Salomon Laufschuhe

Salomon S/LAB Spectur
Salomon Aero Volt 2
Salomon Genesis

 

Hier kommst du zur Übersicht mit allen Allrounder Laufschuhen

Der Aero Glide wurde uns von Salomon kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Bilder: Carsten Beier

*Affiliate Link

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Zurück
Teilen

Salomon Aero Glide im Test