Salomon S/LAB Phantasm 2 im Test

Salomon S/LAB Phantasm 2 im Test

Der Salomon S/LAB Phantasm 2 ist ein Carbonlaufschuh für den Einsatz im Wettkampf. Sein Aufbau ist auf Leichtigkeit und Dynamik ausgerichtet. Im Review erfährst du alles über den Laufschuh.

Über den Salomon S/LAB Phantasm 2

Salomon hat bereits im letzten Jahr sein Line-Up für Straßenlaufschuhe umfangreich überarbeitet. Darunter fallen unter anderem der Aero Blaze und der Aero Glide. Beide Modelle sind für das tägliche Training ausgelegt und überzeugen mit ihren Laufeigenschaften. Ebenfalls im Performancebereich bietet Salomon Laufschuhe für die Straße an. Der Phantasm 2 ist ein Laufschuh für das Tempotraining und besticht somit durch eine gute Dynamik. Mit dem Salomon S/LAB Phantasm 2 stößt Salomon nun auch in den Bereich der Carbon Racer vor. Ausgestattet mit einer kompletten Mittelsohle aus dem dynamischen Energy Foam + und einer entsprechenden Carbonfaserplatte innerhalb dieser.

Salomon S/LAB Phantasm 2

Upper und Passform

Das Hauptelement des Uppers ist ein Mesh-Gewebe, welches flexibel und luftig ist. Kombiniert wurde das Material mit gezielt gesetzten Overlays. Das gibt dem Upper eine gute Struktur und ermöglicht einen sicheren Fit im Laufschuh. Polsterungen befinden sich nur dezent in der Zunge und im Schaft. Allgemein ist der Upper sehr leicht gestaltet, wodurch die Ausrichtung auf Geschwindigkeit untermalt wird. Auffällig für einen Salomon Laufschuh ist die etwas breitere Zehenbox, was beim Abdruck viel Platz schafft. Im Bereich der Ferse und des Spanns umschließt der Schuh den Fuß sehr sicher.

Salomon S/LAB Phantasm 2

Dämpfung und Grip

Die komplette Mittelsohle ist aus dem Energy Foam + gefertigt, welches das reaktivste Material von Salomon ist. Wie man es von solchen Super Foams kennt, ist das Laufgefühl weich. Im Vergleich zu anderen Materialen auf dem Markt würde ich es im mittleren Bereich einordnen, somit keineswegs schwammig, aber auch nicht zu fest geschäumt. In der Mittelsohle steckt die durchgehende energyBlade Carbonfaserplatte. Diese bringt dem Schuh die markante Steifigkeit, was typisch für die Laufschuhkategorie ist. Unter der Ferse ist der Laufschuh schmal geschnitten, womit Fersenläufer sicherlich nicht ausreichend Stabilität bekommen. Bei der Außensohle verwendet Salomon seine hauseigene Gummimischung Contagrip. Wie gewohnt greift diese stets sicher zu.

Salomon S/LAB Phantasm 2

Laufgefühl

Bereits beim Schnüren versprüht der Salomon S/LAB Phantasm 2 ordentlich Race Feeling, dazu trägt der markante weiß/rote Colorway ebenfalls bei. Trotz der Fokussierung auf Leichtigkeit sitzt der Laufschuh sehr komfortabel am Fuß. Verstärkungen sowie Polsterungen in Kombination mit dem flexiblen Mesh-Gewebe passen sich organisch an den Fuß an. Auf der Straße liefert einem der Schuh viel Antrieb, vorausgesetzt man läuft über den Mittel- bzw. Vorfuß. Die Abstimmung zwischen dem Foam in der Mittelsohle und der Carbonfaserplatte ist sehr gut gelungen. Somit läuft es sich stets dynamisch und man hat das Gefühl, etwas weniger arbeiten zu müssen. Der Schuh kann auch in ruhigen Geschwindigkeiten (Warm Up etc.) getragen werden, da ist das Laufgefühl keineswegs schwammig. Dennoch ermöglicht der schmale Aufbau in der Ferse nicht den größten Halt. Das sollte beim Einsatz auf der Marathon Distanz beachtet werden, da gibt es stabilere Modelle. 

Salomon S/LAB Phantasm 2

Salomon S/LAB Phantasm 2 - KEYFACTS

Gewicht: 219 g – Unisex (Mustergröße)

Sprengung: 9 mm (37 – 28,5 mm)

Kategorie: Neutral – Wettkampf

Preis: 250 €

Shop Empfehlungen*

Top4Running

Spare mit dem Code Runningculture

Fazit zum Salomon S/LAB Phantasm 2

Salomon hat mit dem S/LAB Phantasm 2 einen sehr gelungenen Carbon Racer vorgestellt. Mich überzeugt der Einsatz der Materialen, das Laufgefühl und die Dynamik sehr. Ehrlich gesagt bin ich sogar etwas überrascht, dass der Trailrunning Spezialist so einen guten Racer für die Straße designed hat. Den Einsatz sehe ich bei allen Streckenlängen im Wettkampf, vorausgesetzt man kann seine Lauftechnik auch bis Kilometer 42 aufrechterhalten.

Weitere Salomon Laufschuhe

Salomon Phantasm 2
Salomon Ultra Glide 2
Salomon DRX Bliss

Der S/LAB Phantasm 2 wurde uns von Salomon kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

*Affiliate Link

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Zurück
Teilen

Salomon S/LAB Phantasm 2 im Test