On Cloudventure Peak 3 im Test

On Cloudventure Peak 3 im Test

Beim On Cloudventure Peak 3 handelt es sich um den schnellsten Trailschuh der Schweizer. Sein Aufbau besticht durch Leichtigkeit, somit ist der Schuh für flotte Trailläufe und Wettkämpfe konzipiert. Im Review erfährst du alles über den Laufschuh.


Über den On Cloudstratus 3

Bei der nun bereits dritten Version des On Cloudventure Peak 3 kann man die Entwicklung der On Laufschuhe sehr deutlich erkennen. War die erste Auflage noch recht klassisch aufgebaut mit offenen Clouds in der Mittelsohle, so sind die Clouds im Vorfuß nun komplett verschwunden. Das verwendete Material ist durchdachter platziert und ebenfalls minimalistischer verbaut. Im Trailrunning Line-Up bei On hat er damit den Platz des Racers inne. Für Trainingsläufe empfiehlt sich der Cloudventure oder der Cloudvista. Wobei der Cloudvista im Vergleich zum Cloudventure dynamischer und leichter gestaltet ist. Für die längeren Läufe im Gelände ist der On Cloudultra 2 die passende Wahl.

On Cloudventure Peak 3

Upper und Passform

Die Grundlage des Uppers bildet ein dünnes MeshMaterial, das recht robust ist. Darauf sitzen Overlays, welche dem Upper eine Struktur geben. Ausschließlich in Form der Zehenkappe, dezent an den Seiten sowie an der Ferse sind gummierte Elemente angebracht. Eine Fersenkappe oder üppige Polsterungen sucht man vergebens. Das zeigt klar die Fokussierung auf Leichtigkeit. Die Passform ist schmal und hat somit nicht so viel Platz wie der On Cloudultra. Wie so oft bei On sind die Schnürsenkel sehr lang. Man kann diese zwar in einer Gummilasche auf dem Spann befestigen, dennoch sind sie in meinen Augen viel zu lang.

On Cloudventure Peak 3

Dämpfung und Grip

In der Mittelsohle setzt On auf die bewährte Cloudtec Dämpfung, wobei es nur drei Cloud Elemente unter der Ferse gibt. Im Vorfuß ist das Mittelsohlenmaterial durchgängig verbaut. Auffällig ist die relativ feste Mischung und die flache Bauweise. Dadurch erhält man im Gelände ein sehr direktes Laufgefühl. Das verbaute Speedboard bringt eine gewisse Steifigkeit mit, da es auch zu 30 % aus Carbon besteht. In der Außensohle steckt der b-Gummi, welcher einen guten Grip ermöglicht. Auffällig ist die recht schmale Bauweise, besonders im Bereich der Ferse.

On Cloudventure Peak 3

Laufgefühl

Der gesamte Aufbau des Trailschuhs hat ein komplettes Update bekommen, das sich beim Laufen bemerkbar macht. Durch die flache und fest geschäumte Mittelsohle steht man sehr direkt zum Boden. Der Antrieb funktioniert durch den Aufbau gut, aber spricht dabei auch die Muskulatur sehr intensiv an. Es fühlt sich etwas wie ein Spike-Laufschuh an. Dafür spricht auch der sehr dünne und luftige Upper. Schutzelemente gibt es nur wenige und damit sitzt der Trailschuh schon fast wie eine Socke am Fuß. Insgesamt bietet der Cloudventure Peak 3 nur einen gewissen Support mit, was man bei der Auswahl der Streckenlänge beachten sollte. Bei mir war er daher nur bei kurzen Trailläufen mit eingebauten Tempospitzen im Einsatz.

On Cloudventure Peak 3

On Cloudventure Peak 3 - KEYFACTS

Gewicht: 185 g – Damen | 260 g – Herren (Mustergröße)

Sprengung: 4 mm (21 – 17 mm)

Kategorie: Neutral

Preis: 170 €

Shop Empfehlungen*

Herrenmodell bei Top4Runing Damenmodell bei Top4Running

Spare mit dem Code Runningculture

Fazit zum On Cloudstratus 3

Der On Cloudventure Peak 3 ist ein sehr minimalistischer Trailschuh, der einem beim Laufen sehr fordert. Das kommt von dem flachen und schmalen Aufbau. Wer das mag, für den ist der Trailschuh eine Option für schnelle Einheiten im Gelände und für Wettkämpfe.

Weitere On Laufschuhe

On Cloudsurfer Trail
On Cloudmonster 2
On Cloudeclipse

Der Cloudstratus 3 wurde uns vonOn kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

*Affiliate Link

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Zurück
Teilen

On Cloudventure Peak 3 im Test