New Balance Fresh Foam 1080v11 im Test

New Balance Fresh Foam 1080v11 im Test

Der New Balance Fresh Foam 1080v11 hat seit vielen Jahren das Prädikat Dauerläufer inne. Ihn zeichnen die typischen Merkmale dieser Laufschuhkategorie aus: Dämpfung und Komfort. Was die neuste Auflage zu bieten hat, das habe ich ausführlich getestet.

Über den New Balance Fresh Foam 1080v11

Bei New Balance kann man die Laufschuhe anhand des Materials in der Mittelsohle grob in zwei Kategorien unterteilen: Fresh Foam und Fuelcell. Unter die Fresh Foam Modelle fallen alle Schuhe für das tägliche Training. Dabei ist der 1080 an der Spitze der Modellreihe. Grundlegend ist die neuste Version sehr ähnlich zu seinem Vorgänger.

New Balance Fresh Foam 1080 v11

Komfort und Passform

Im Upper sorgt das gestrickte Obermaterial für ein sockenartiges Tragegefühl. Gezielte Stärkungen an den Seiten und im Mittelfuß sorgen für einen guten Fit des Laufschuhs. Im Vergleich zu seinem Vorgänger sind dabei die Übergänge besser verarbeitet, wodurch der 1080 noch angenehmer am Fuß sitzt. Die Ferse schmiegt sich eng um den Fuß und gibt einem in Kombination mit der Schürung einen sehr sicheren Halt. Sehr angenehm ist dabei die Aussparung in der Fersenkappe, wodurch kein Druck auf die Ferse bzw. die Achillessehne entsteht. Die Passform stufe ich als Medium ein und die Größe fällt gleich zu anderen New Balance Modellen aus.

New Balance Fresh Foam 1080 v11

Dämpfung und Grip

Die komplette Mittelsohle besteht aus dem angesprochenen Fresh Foam Material. Dieses sorgt in erster Linie für ein sehr weiches Laufgefühl, jedoch stets mit einem kleinen Push nach vorn. Durch die Sohlenhöhe lässt es sich sehr smooth laufen, aber auch im Vorfuß gibt es ein angenehmes Feedback vom Untergrund. Die Außensohle besteht mehreren Gummielementen, welche durch Flexkerben eine leichtes Biegen des Laufschuhs ermöglicht. Bei der Laufleistung sind locker die 800 Kilometer plus drin.

New Balance Fresh Foam 1080 v11

Auf der Straße

Die neuste Version des New Balance 1080 liefert ab dem ersten Meter das gleiche Laufgefühl wie sein Vorgänger und lädt einen zum Kilometer sammeln ein. Egal wie lang die Einheit wird, der 1080 besitzt dafür genügend Dämpfung und Komfort. Es reibt an keiner Stelle und man möchte einfach weiter laufen. Was die möglichen Distanzen angeht, so taugt er locker für alle Läufe bis zur Marathon Distanz und das auf allen festen Untergründen.

New Balance Fresh Foam 1080 v11

New Balance Fresh Foam 1080v11 - KEYFACTS

Gewicht: ca. 263 g (Mustergröße)

Sprengung: 8mm

Kategorie: Neutral & LIT

Preis: 170€

Fazit zum New Balance Fresh Foam 1080v11

Für mich ist der New Balance 1080v11 einer der besten Laufschuhe für die lockeren Einheiten. Ich finde an dem Laufschuh einfach keine Schwächen. Der Komfort und das Dämpfungslevel sind sehr gut abgestimmt. Es macht immer wieder Laune mit dem 1080 zu laufen, somit eine klare Kaufempfehlung von mir.


Der New Balance 1080v11 wurde uns von New Balance kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Bilder: Carsten Beier

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

New Balance Fresh Foam 1080v11 im Test