Hoka One One Elevon im Test

Hoka One One Elevon im Test

Beim Hoka One One Elevon handelt es sich um ein Modell aus der Time To Fly Kollektion des französischen Herstellers. Seine Ausstattung ist auf Komfort ausgerichtet, doch er hat noch viel mehr unter der Haube.

Komfort und Passform

Ganz klar bei komfortablen Laufschuhen: Der Upper ist sehr bequem und gibt dem Fuß ein angenehmes Gefühl im Schuh. Dies schafft der Elevon nicht durch viel Material, sondern viel mehr durch die richtigen Materialien an den passenden Stellen. So umschließt das weiche und nahtlose Mesh angenehm den Fuß und die Polsterungen an der Ferse sitzen optimal. Die Passform ist etwas schmaler, was gar nicht so typisch für Hoka One One ist. Zusätzlich bietet die Zehenbox viel Freiraum. Mit der Fersenkappe und Schnürung funktioniert die Führung im Elevon sehr gut.

Hoka One One Evelon

Dämpfung und Grip

Typisch Hoka One One macht die Mittelsohle einen fulminanten Eindruck, was aber durch den Aufbau etwas an Wucht verliert. Dies Sohle ist doppelschichtig verarbeitet und soll den Läufer ein reaktives Laufgefühl garantieren. Das Dämpfungslevel ist hoch und verspricht dadurch auch bei Läufen über die Marathon Distanz viel Komfort. Trotz der hohen Dämpfung ist der Elevon sehr leicht. Der Grip funktioniert ohne Einschränkungen und lässt einen auch bei nassen Untergründen nicht im Stich.

Hoka One One Evelon

Auf der Straße

Wie schon beim Hoka One One Bondi 5 war ich über das Laufgefühl positiv überrascht. Wenn man nicht wirklich weiß, dass es sich um einen komfortablen Laufschuh handelt, dann fällt einem das zunächst nicht unbedingt auf. Denn das Laufgefühl ist sehr dynamisch und man hat eher das Bedürfnis, schneller zu laufen. Bei meinen Einheiten standen entspannte Einheiten bis Tempoläufe auf dem Programm und dabei machte mir der Hoka One One Elevon keine Probleme. Auch nach einer intensiven Track-Einheit bin ich den Elevon für zehn Kilometer gelaufen und meine Beine freuten sich über das komfortable Laufgefühl.

Hoka One One Evelon

Fazit

Mit dem Hoka One One Elevon bekommt man einen bequemen und leichten Laufschuh mit einem guten Schuss an Dynamik an den Fuß. Längere und entspannte Einheiten stehen an erster Stelle, aber auch flotte Einheiten sind auf jeden Fall mit dem Elevon laufbar. Kaufen kannst du den Hoka One One Elevon auf www.amazon.de (Affiliate Link)


Der Hoka One One Elevon wurde mir von Hoka One One kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Nike Epic React Flyknit
Vorheriger Beitrag
Nike Epic React Flyknit im Test
Apple Watch Series 4 Test
Nächster Beitrag
Apple Watch Series 4 im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Hoka One One Elevon im Test