Diadora Mythos Blushield 2 im Test

Diadora Mythos Blushield 2 im Test

Mit dem Mythos Blushield 2 hat der italienische Hersteller Diadora einen bequemen Neutralschuh im Programm, der sich dank der innovativen Blushield Technologie an deine individuellen Laufeigenschaften anpasst.

Komfort und Passform

Der Schuh trägt sich sehr komfortabel, eine Fersenkappe spendet ausreichend Stabilität und das weiche Innenmaterial schmiegt sich sanft an den Fuß. Das Nylon-Air-Mesh sorgt für ein angenehmes Klima auch bei höheren Temperaturen. Außerdem ist der Mythos Blushield 2 mit einer Ortholite-Einlegesole ausgestattet, welche zusätzlich die Atmungsaktivität unterstützt. Auffällig ist, dass der Mythos im vorderen Bereich sehr groß ausfällt, was dazu führt, dass ich mich hier trotz meiner breiten Füße eher etwas instabil fühle. Ein ausgeklügelteres Schnürungssystem hätte hier vielleicht Abhilfe schaffen können.

Dämpfung und Grip

Diadoras Blushield Technologie soll sich den unterschiedlichen anatomischen Voraussetzungen und Laufstilen eines jeden Läufers anpassen, für mehr Balance sorgen und sogar auf Ungleichheiten zwischen dem rechten und linken Fuß reagieren. Tatsächlich fühle ich mich trotz der neutralen Eigenschaften des Schuhs als leichter Überpronierer im Mittelfußbereich angenehm gestützt, was ich auf diese Technologie zurück führe. Der Laufschuh ist großzügig gedämpft, bringt aber dennoch genügend Dynamik auf den Asphalt um hin und wieder etwas Gas zu geben.

Auf der Straße

Ich bin dem Diadora Mythos Blushield 2 auf unterschiedlichsten Untergründen gelaufen, von der Straße über Waldwege bis hin zu Schotter. Am wohlsten fühlt er sich definitiv auf Asphalt. Die mittlere Sprengung von 10 mm sorgt dafür, dass sowohl Mittelfuß- als auch Fersenläufer sich mit dem Laufschuh wohlfühlen dürften. Dank der komfortablen Dämpfung ist er auch und gerade für lange Läufe bestens geeignet. Kurze Steigerungen machen Spaß, für reine Tempoeinheiten würde ich aber einen direkteren Laufschuh bevorzugen. Dafür ist er mit seinen 385 g (Größe US 13) auch etwas zu schwerfällig. Erwähnenswert ist noch das Duragrip 5000 Material im Fersenbereich, dass eine besonders gute Abriebfestigkeit garantieren soll und tatsächlich sind nach knapp 150 gelaufenen Kilometern bisher nur leichte Gebrauchsspuren zu erkennen.

Fazit

Wer einen gut gedämpften Allrounder für die Straße sucht und in Sachen Komfort keine Abstriche machen möchte ist mit dem Diadora Mythos Blushield 2 von Diadora bestens bedient. Kaufen kannst du den Diadora Mythos Blushield 2 unter anderem auf www.amazon.de (Affiliate Link)


Der Diadora Mythos Blushield 2 wurde mir von Diadora kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Vorheriger Beitrag
Brücken Ballern Spezial
Scarpa Spin
Nächster Beitrag
Scarpa Spin im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Diadora Mythos Blushield 2 im Test