Breaking2 by Nike

Breaking2 by Nike

Unter dem Projekt Breaking2 startet Nike den mutigen Versuch die 2 Stunden Marke auf der Marathon Distanz zu knacken. Dies soll nicht nur den Laufsport zu Höherem führen, sondern jeden Athleten dazu inspirieren sein Potenzial voll zu entfalten.

Der aktuelle Weltrekord liegt bei einr Zeit von 2 Stunden, 2 Minuten und 57 Sekunden. Nike schickt nun 3 Athleten auf die Mission fast 3 Minuten schneller zu sein als der Rest der Welt: Eliud Kipchoge aus Kenia, Lelisa Desisa aus Äthiopien und Zersenay Tadese aus Eritrea.

Den drei Jungs wird ein Expertenteam aus Wissenschaftlers verschiedenster Bereiche zur Seite gestellt. Darunter befinden sich Biomechaniker, Psychologen, Ernährungswissenschaftler, Designer, Datenanalysten und viele weitere, alles um die magische 2 Stunden Marke zu laufen.

running-culture-breaking2-1

Geschichte wiederholt sich oft, so auch im Laufsport. Im Jahr 1954 lief Sir Roger Bannister erstmals eine Meile in vier Minuten. Neben den neu aufgestellten Rekord inspirierte er auch Sportler aller Welt, ihre eigenen Grenze zu überwinden. Innerhalb eines Jahres gelang es 24 weiteren Athleten diese Leistung zu erbringen. Bill Bowermann, Nike Mitbegründer und legendärer Leichtathletik-Trainer, fasste es einst so zusammen:

„Der eigentliche Zweck des Laufens ist nicht, ein Rennen zu gewinnen, es geht darum, die Grenzen des menschlichen Herzens auszutesten.“

Bei Breaking2 soll es um mehr als nur einen Marathon gehen. Es soll die Wahrnehmung des Möglichen im Sport fördern und Läufer inspirieren sich weiter zu bringen. Das einzige Versagen wäre, ein solch kühnes Ziel nicht zu verfolgen.

Fotos: Nike

Marc Schulze Interview
Vorheriger Beitrag
Running Talk mit Marc Schulze
Nike Zoom Wildhorse 3 GTX
Nächster Beitrag
Nike Zoom Wildhorse 3 GTX im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Breaking2 by Nike