Flow Mini Massagepistole im Test

Flow Mini Massagepistole im Test

Bei der Flow Mini Massagepistole von Flowsports handelt es sich um eine handliche Massagepistole für zu Hause oder unterwegs. Was unterscheidet diese von der Pro Variante und wo liegt der richtige Einsatzzweck?

Über die Flow Mini Massagepistole

Der Name verrät es schon, bei der Flow Mini Massagepistole liegt der Fokus auf Mobilität. So ist diese um einiges kleiner und handlicher als die Pro Version. Dazu trägt das Gewicht von 800g und eine kompaktere Passform bei. Was wiederum auch eine kürzere Akkulaufzeit von 3 Stunden bedeutet und etwas weniger Leistung. Dies spiegelt sich auch positiv auf die Lautstärke der Massagepistole wieder, welche nur eine Lautstärke von 40 dB aufbringt. Zur Ausstattung gehört neben 4 verschiedenen Flow-Heads eine Stofftasche.

Flowtech Mini Massagepistole

Anwendung der Flow Mini Massagepistole

Falls Du bereits das Review zur Pro Variante gelesen hast, dann wird Dir die Anwendung bekannt vorkommen, es handelt sich ja auch um ähnliche Geräte. Die Anwendung einer Massagepistole entspricht der Anwendung einer allgemeinen Behandlung der Faszien. Eine tägliche Behandlung ist somit ohne Probleme möglich, jedoch sollte nach einer intensiven Anwendung gern mal ein Tag Pause eingelegt werden. Bei einer Behandlung sollten die Muskelpartien zwischen 60 und 120 Sekunden bearbeitet werden. Auch bei der Flow Mini kann der Anwender zwischen vier Stufen wählen, je nach Belieben über die Intensität. Im Vergleich zur Flow Pro spürt man die Abstriche in Sachen Power. So war für mich stets Stufe 2 bei der Mini meine Wahl, bei der Pro reichte mir dann doch die 1. Stufe öfter aus. 

Flow Massagepistolen im Vergleich

Flow Pro Massagepistole

Flow Pro

Akkulaufzeit: 4-5 Stunden Anzahl Flow-Heads: 7 Lautstärke: unter 50dB Hub: 14mm Leistung: 100 Watt Gewicht: 1,10 kg Preis: 349€

Flow Mini

Akkulaufzeit: 3 Stunden Anzahl Flow-Heads: 4 Lautstärke: unter 40dB Hub: 10mm Leistung: 60 Watt Gewicht: 800 g Preis: 149€

Fazit

Genau wie bei der Flow Pro Massagepistole erhält man bei der Flow Mini Massagepistole ein sehr hochwertig verarbeitetes Gerät. Durch das geringe Gewicht und Größe um einiges handlicher als viele andere Geräte. So lässt sich die Flow Mini ganz einfach in der Sporttasche verstauen und direkt nach dem Training anwenden. Auch auf Reisen bietet sich die Mini an, denn man kann sie ohne Probleme mit ins Handgepäck packen. So hatte ich das Gerät mit zum Halbmarathon in Barcelona und machte die klobige Blackroll überflüssig. 

Spare 10% mit dem Code „RunningCulture-10“ bei der Flow Mini Massagepistole

Die Flow Mini wurde uns kostenfrei von Flowtech zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Hoka One One Cavu 3
Vorheriger Beitrag
Hoka One One Cavu 3 im Test
Under Armour Global Hero Lock
Nächster Beitrag
Under Amour Global Hero Look

2 Kommentare

  1. […] gekommen. Denn trotz einer großen Auswahl an Recovery Tools wie Schmerzverstreicher oder Massagepistole konnte ich die Achillessehne nicht so intensiv behandeln wie ich es wollte. Durch den Achillomed […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Flow Mini Massagepistole im Test