Nike Pegasus Turbo Next Nature im Test

Nike Pegasus Turbo Next Nature im Test

Mit dem Nike Pegasus Turbo Next Nature belebt Nike einen seiner beliebtesten Laufschuhe wieder. Er besitzt weiterhin die DNA eines Pegasus Turbo und fokussiert zusätzlich das Thema Nachhaltigkeit. Wie sich der Laufschuhe auf der Straße schlägt, das erfährst du hier im Laufschuhtest.

Über denNike Pegasus Turbo Next Nature

Mit der Erstauflage gelang es Nike direkt eine neue Art von Daily Trainer zu etablieren. Erstmalig fand ein Super Foam, in diesem Fall ZoomX, Einsatz in einem Laufschuh, um einen breiteren Einsatz im Training zu ermöglichen. Für eine längere Haltbarkeit kombinierte Nike das ZoomX in der Mittelsohle mit dem robusteren React Foam. Beim Upper war eine Verbindung zum klassischen Pegasus zu erkennen. Darauf folgte die zweite Version und andere Hersteller stellten ähnliche Modelle vor. Danach wurde es etwas ruhig um den Pegasus Turbo. Mit dem neuen Namenszusatz Next Nature verweist Nike auf die Verwendung von nachhaltigen Materialen bei der Herstellung. In Hinblick auf das Gewicht besteht der Laufschuh insgesamt aus 50 % recycelten Materialen.

Nike Pegasus Turbo Next Nature

Komfort und Passform

Im Upper verwendet Nike 100 % an recyceltem Flyknit. Dieses ist leicht und atmungsaktiv, jedoch nicht so dünn verarbeitet wie bei den Wettkampfmodellen. Dafür ist das Komfortlevel wiederum sehr hoch. Polsterungen im Schaft runden dies zusätzlich ab. Verstärkungen in der Fersenpartie und aufgebrachte Elemente im Schaft, durch welche die Schnürsenkel gezogen werden, sorgen für eine gute Stabilität. Die Passform fällt eher etwas breiter aus als bei anderen Laufschuhen von Nike. Durch den sehr flexiblen Race Streifen lässt sich der Laufschuh dennoch gut an schmale Füße anpassen.

Nike Pegasus Turbo Next Nature

Dämpfung und Grip

Bestanden die ersten beiden Versionen noch aus einem ZoomX und React Mix, findet sich nun durchgängig ZoomX in der Mittelsohle wieder. Dieses besteht auch aus 55 % recycelten Materialen. ZoomX ist leicht, dämpft großzügig und liefert in erster Linie ein hohes Maß an Dynamik — Somit ideal für viele Kilometer auf festen Untergründen in der Stadt. Der Gummi der Außensohle ist zu 100 % recycelt und dazu in zwei Elemente unterteilt. Er greift zuverlässig zu und sollte auch nach vielen Läufen noch nicht abgelaufen sein.

Nike Pegasus Turbo Next Nature

Auf der Straße

Meine Vorfreude auf den neuen Pegasus Turbo war sehr groß, waren mir die Vorgänger in jeder Marathon Vorbereitung doch so zuverlässige Begleiter. Jedoch schreckte mich zunächst die breite Passform ab, aber wie bereits geschrieben, lässt sich der Laufschuh ohne Probleme an schmale Füße anpassen. Somit werden die Schnürsenkel zwar übermäßig lang, durch das Verstauen von diesen in der Schnürung hatte ich bei meinen Läufen aber überhaupt keine Probleme. Positiv überrascht hat mich die gute Stabilität. Durch den Schaft sitzt man sehr sicher im Turbo Next Nature. Das ZoomX wirkt auch überhaupt nicht schwammig beim Laufen, trotz des Verzichts auf eine Platte sowie auf eine typische Breite der Mittelsohle. Beim Invincible Run, welcher auch eine komplette Mittelsohle aus ZoomX besitzt, ist der Aufbau beispielsweise um einiges breiter, um mehr Stabilität beim Laufen zu gewährleisten. Bei meinen Testläufen war vom Long Run bis hin zum Tempodauerlauf alles dabei.

Nike Pegasus Turbo Next Nature

Nike Pegasus Turbo Next Nature- Keyfacts

Gewicht: 272 g – Herren | 220 g – Damen

Sprengung: 10 mm

Kategorie: LIT & Tempo

Preis: 160 €

Weitere Nike Laufschuhe

Fazit zum Nike Pegasus Turbo Next Nature

Mich überzeugt der Pegasus Turbo in voller Linie. Er liefert im Vergleich zu seinen Vorgängern noch mehr Dynamik und Komfort. Für Long Runs und Tempodauerläufe bringt er alles mit und es macht einfach Spaß den Schuh zu laufen. Den Fokus auf Nachhaltigkeit finde ich gut und ich empfinde dies als richtigen Schritt bei solch einem Schuhmodell.

Bilder: Carsten Beier


Nike hat uns denNike Pegasus Turbo Next Nature kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Zurück
Teilen

Nike Pegasus Turbo Next Nature im Test