Wahoo Tickr X im Test

Wahoo Tickr X im Test

Bei dem Wahoo Tickr X handelt es sich um den Elitebrustgurt von Wahoo, welcher besonders von vielen Triathleten wie Jan Frodeno, aber auch Radfahrern wie Rick Zabel getragen wird. Aber auch bei Läufern wird er mittlerweile öfter gesehen. Warum immer mehr Athleten zum Tickr X greifen, das habe ich selber getestet.

ÜBER DEN WAHOO TICKR X

Herzfrequenz, Schrittfrequenz und Schrittlänge misst der Gurt zuverlässig. Außerdem hat man über Bluetooth und ANT+ Dual-Band-Technologie die Möglichkeit ihn mit fast allen Smartphones, Laufuhren und Radcomputern zu verbinden. Er ist zudem mit beinahe allen FitnessApps kompatibel, was ihn vielseitig einsetzbar macht für jeden Sportler der auf pulsbasiertes Training Wert legt. Dabei ist vor allem der integrierte Speicher ein deutliches Plus gegenüber seinen Konkurrenten.

Wahoo Tickr X

MEINE ERFAHRUNGEN MIT DEM WAHOO TICKR X

Der Tickr X ist durch die verstellbare Gurtlänge sehr schnell passgenau eingestellt und sitzt durch die Clipfunktion vorne am Gurt deutlich besser am Körper als beispielsweise der Garmin Run Gurt. Durch das Zusammenstecken des Gurtes startet die Verbindung innerhalb weniger Sekunden mit der Uhr. Er trägt sich mehr als nur angenehm beim Laufen oder im Fitnessstudio, so dass man fast vergisst, ihn an zu haben. Auch auf dem Laufband macht er eine gute Figur und erkennt die Pace fast exakt (2-4 Sekunden Abweichung je Kilometer). Da konnte ich andere Gurte im Vergleich mit Abweichungen bis 15 Sekunden komplett vergessen.

Wahoo Tickr X

Hier ein Beispiel von einem 20 Kilometer Dauerlauf auf dem Laufband und einem Intervalltraining auf der Bahn.

Wahoo Tickr X
Intervalltraining

Wahoo Tickr X
Dauerlauf auf dem Laufband

FAZIT

Für mich mein dritter Herzfrequenzgurt und wohl auch erstmal mein letzter. Der Wahoo Tickr X hat mich in vollem Umfang überzeugt. Der Gurt ist zuverlässig in der Verbindung und in der Übermittlung von Daten. Er sitzt super angenehm ohne zu rutschen. Er liefert mir auch genaue Trainingsdaten auf dem Laufband (was keiner sonst bisher konnte!). Für mich der absolute König unter den Brustgurten.


Der Wahoo Tickr X wurde uns von Wahoo kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Asics Novablast
Vorheriger Beitrag
Asics Novablast im Test
Flow Pro Massagepistole
Nächster Beitrag
Flow Pro Massagepistole im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Wahoo Tickr X im Test