Under Amour Global Hero Look

Under Amour Global Hero Look

Passend zur beginnenden Outdoor-Saison hat der amerikanische Hersteller Under Amour den kompletten Under Armour Global Hero Look für Damen und Herren gelaunched. Der Fokus liegt hier auf optimaler Energienutzung im Bereich Ober- und Unterbekleidung, sowie einem Sports-Bra. Ob hier wirklich keine Energie verschwendet wird, habe ich für Euch getestet.

UA Rush Mid Sport-BH

Sports-Bra ist nicht gleich Sports-Bra, da wird mir jede von Euch zustimmen. Daher habe ich mich dafür eingesetzt, auch endlich diese Kategorie im Blog mit aufzunehmen. Wie passend, dass hier gerade Under Amour seine neue Passend zur beginnenden Outdoor-Saison hat der amerikanische Hersteller Under Amour den kompletten Under Armour Global Hero Look für Damen und Herren gelaunched. Kollektion auf den Markt gebracht hat. Was sind also die Key facts für einen guten SportBH? Meiner Meinung nach ganz oben auf der Liste: er darf bloß nicht einengen oder einschneiden und einfach nicht auffallen beim Sport. Der Under Amour Rush ist ausgelegt für mittlere Belastungen wie Laufen, Radfahren, Krafttraining oder Boxen und überzeugt mit seiner hautengen, aber nicht einengenden Passform. Das Jacquard Material ist ein allseits bekannter Performance-Stoff, welcher zum Einsatz kommt, wenn ein guter Halt, Strapazierfähigkeit und ein angenehmes Tragegefühl gebraucht werden. Und hier kommt der Clue: es handelt sich bei dem verwendeten Material außerdem um einen mineralhaltigen Stoff, welcher die Energie, welche beim Workout ausgestrahlt wird, aufnimmt und an die Muskeln weitergibt. Somit soll die Durchblutung in diesem Bereich angeregt werden. Hört sich interessant an, jedoch konnte ich keinen ultimativen Unterschied zu einem normalen Sport-BH bemerken. Unglaublich angenehm, also kaum merkbar, lässt er sich dennoch tragen. Dank breiter Träger und einem weichen Unterbrustband bleibt er auch nach 2 Stunden laufen genau da wo er sein soll. Praktisch auch die herausnehmbaren Cups mit Links und Rechts Aufdruck zum richtigen Einsetzen sind clever durchdacht.

Under Armour Global Hero Lock

UA Qualifier Iso-Chill Kurzarm-Oberteil

Auf den ersten Blick ein ganz normales Laufoberteil. Schlicht, schick und ein sehr angenehmer Stoff. Aber auch hier liegt der Kasus Knaksus: das Shirt besteht aus zweierlei Stoffen. Zum einen aus dem Iso-Chill Netzstoff und zum anderen aus dem 4-Way-Strechtstoff. Bei ersterem handelt es sich um einen Stoff, welcher mit Titandioxid angereichert ist und daher spürbar kühlt. Für mich eine absolute Bereicherung im Sommer, aber auch super angenehm, wenn man sich doch einen Müh zu warm angezogen hat und das UA Qualifier Iso-Chill Shirt als Baselayer genutzt hat. Der Stretchstoff lässt das Shirt angenehm eng am Körper anliegen, sodass der kühlende Effekt vollends seine Wirkung entfalten kann.

Under Armour Global Hero Lock

UA RUSH 2-1-Laufshorts

Auch hier kommt der mineralienangereicherte Stoff wieder zum Einsatz. Verbesserte Durchblutung durch enganliegender Kompressions-Innenhose meets Energie Boost durch Mineralien. Bei diesen Mineralien handelt es sich um die Celliant-Mineralien, welche in der Stofffaser eingebettet sind und auch dem Waschgang standhalten. Die Mineralien bleiben also die gesamte Lebdauer über in deiner Laufhose. Die darüber flatternde Shorts fällt dank 4-Way-Stretchstoff wunderbar um die Beine, ganz ohne die Bewegung einzuschränken. Alles in allem ist diese Laufhose optimal für die etwas kühleren Tage geeignet, da es doch recht viel Stoff bzw. Hose ist, was man trägt. Zudem geht die Kompressions-Innenhose bis kurz über das Knie. Doch auch an wärmeren Tagen leitet der Stoff den Schweiß schnell und sicher ab und trocknet sehr schnell. Geeignet sehe ich die UA Rush 2-1-Laufshorts daher für längere, langsame Läufe im Frühling.

Under Armour Global Hero Lock

UA HOVR Machina Laufschuh

Um den Under Amour Global Hero Look abzurunden, gehören natürlich auch die passenden Laufschuhe dazu. Hier kann nur der Hover Machina mithalten. Denn auch dieser gibt dir Energie zurück. Dank seiner Pebak-Sohlenplatte für den nötigen Drive nach vorn und der guten Polsterung im Schuh selbst bist Du bestens ausgerüstet für entspanntere Dauerläufe aber auch mal für schnelleres Tempo. Die Passform ist eher für den breiteren Fuß ausgelegt, doch Dank der großzügigen Polsterung an Zunge und Ferse und der umgreifenden Schnürung hat sich mein schmaler Fuß nicht schwammig im Schuh angefühlt. Doch das eigentliche Highlight ist der integrierte Bluetooth Chip im rechten Schuh. Dieser ist connected mit der hauseigenen MapMyRun-App. Hier werden die klassischen Laufdaten in Echtzeit aufgenommen. Wenn Du mehr über den UA Hover Machina und die App erfahren möchtest, Jan hat ihn bereits auf Herz und Nieren getestet.

Under Armour HOVR Machina im Test

Bilder: Stephan Wieser


Under Armor hat uns die Produkte für den Artikel kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Flow Mini Massagepistole
Vorheriger Beitrag
Flow Mini Massagepistole im Test
Saucony Peregrine 10
Nächster Beitrag
Saucony Peregrine 10 im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Under Amour Global Hero Look