True Motion Nevos 3 im Test

True Motion Nevos 3 im Test

Der True Motion Nevos 3 ist der Allrounder der deutschen Laufschuhmarke. In seiner neuesten Auflage liefert der Nevos 3 einen guten Mix aus Dynamik und Dämpfung für alle Distanzen. Wir haben in den letzten Wochen viele Kilometer mit dem Laufschuh gesammelt.

Über den True Motion Nevos 3

True Motion geht in seiner Entwicklung stetig voran und hat nun mit dem U-TECH Nevos 3 sein bewährtes Modell aktualisiert. Er ordnet sich im Sortiment im Bereich der Allrounder ein. Wer sich mehr Dämpfung wünscht, für den sind der U-TECH Aion und der neue U-TECH Vichara eine spannende Option. Der U-TECH Solo verspricht wiederum viel Dynamik für das Training und den Wettkampf.

Upper und Passform

Im Upper verwendet True Motion ein leichtes und luftiges Mesh. Dieses ist hochwertig verarbeitet und ermöglicht mit den Polsterungen im Schaft einen hohen Tragekomfort. Allgemein ist der Aufbau simpel, was sich auch in einer sehr guten Passform widerspiegelt. Im Bereich der Ferse sind Verstärkungen eingearbeitet, damit ist ein sicherer Halt im Laufschuh garantiert. Der Leisten bietet für die gängigsten Fußbreiten ausreichend Platz. Über die gut funktionierende Schnürung lässt sich der Allrounder individuell an den Fuß anpassen.

Dämpfung und Grip

Sein größtes Update hat der Schuh innerhalb der Mittelsohle erhalten. Nun steckt 40 % mehr des U-TECH Foams in dieser. Beim Aufbau setzt True Motion natürlich auf seine U-TECH Technologie. Beim Nevos bedeutet das: Zwei u-förmige Elemente, jeweils eins unter der Ferse und im Vorfuß. Im Bereich des Mittelfußes besteht keine Übergang beim Material, wie beispielsweise beim True Motion Aion. Dafür hilft die MotionBridge beim Übergang von der Ferse bis hin zum Abdruck. Auf den beiden U-Elementen befindet sich eine sogenannte Trägersohle aus EVA. Die Außensohle ist aus einem neu konzipierten High Performance Rubber gefertigt. Dadurch wird der Grip sowie die Haltbarkeit erhöht.

Laufgefühl

Bereits mit dem True Motion Aion, welchen ich vor einer Weile vorgestellt habe, bin ich sehr schnell zurechtgekommen. So war es auch mit dem Nevos 3. Das liegt auch am gut durchdachten Upper. Hier hat True Motion einen gelungenen Mix aus Komfort und Stabilität gefunden. Dabei ist das Tragegefühl angenehm leicht. Die markante Mittelsohle bringt ein ausgewogenes Dämpfungslevel mit, obwohl sie nur eine Höhe von 28 mm unter der Ferse aufweist. Auffällig ist beim Laufen der dynamische Übergang im Abrollverhalten. Man wird unabhängig vom Aufkommen stets agil nach vorn geleitet und das hilft gut beim Abdruck. Somit fällt einem das Kilometer-Sammeln sehr leicht. True Motion sieht den Schuh bis hin zur Marathon Distanz, aber ich würde ihn eher nur bis zur Halbmarathon-Marke einsetzen.

True Motion Nevos 3 - KEYFACTS

Gewicht: 250 g – Damen | 290 g – Herren (Mustergröße)

Sprengung: 10 mm (28 – 18 mm)

Kategorie: Neutral – Training

Preis: 160 €

Shop Empfehlungen*

Herrenmodell bei True Motion Damenmodell bei True Motion

Fazit zum True Motion Nevos 3

Mit dem True Motion Nevos 3 bekommt man einen leichten und agilen Allrounder an den Fuß, welcher für tägliche Läufe genau die passenden Eigenschaften mitbringt. Wer sich beim Laufen nicht die maximale Dämpfung und ein direktes Laufgefühl wünscht, der wird mit dem Laufschuh sehr glücklich.

Weitere True Motion Laufschuhe

True Motion U-TECH Aion next gen
True Motion U-Tech Solo

Der Nevos 3 wurde uns von True Motion kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

*Affiliate Link

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Zurück
Teilen

True Motion Nevos 3 im Test