Maurten im Test

Maurten im Test

Maurten Drink Mix ist das neue Sportgetränk für viel Energie ohne Magenprobleme. In diesem Artikel möchte ich dir ein paar Infos über Maurten geben und meine Erfahrung mit dem Produkt mit euch teilen.

Über Maurten

Das Team vom Maurten kommt aus Schweden und möchte mit dem Hydrogel Athleten dabei unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Seit 2015 arbeitet Maurten an seinem Produkt und vermarktet es als besonders verträglich, auch bei extremer körperlicher Belastung. Erstaunlich ist dabei, dass es Maurten innerhalb dieser kurzen Zeit geschafft hat, viele Wettklasse Athleten zu unterstützen, wie z.B. Eliud Kipchoge, Galen Rupp oder Wilson Kipsang.

Maurten als Hydrogel

Maurten bietet zwei Varianten an: den Drink Mix 160 und den Drink Mix 320. Bei dem Drink Mix 320 handelt es sich um eine Sporternährung mit einem Kohlenhydratanteil von 14 Prozent bzw. 80 Gramm Kohlenhydrate. Dabei kommt der Drink Mix ohne Geschmackszusätze aus und setzt dabei auf fünf natürliche Zutaten. Dazu zählen Maltodextrin, Fruktose, Pektin, Natrium Algin und Natriumchlorid. Außerdem verzichtet Maurten auf Säure, Farbzusätze und Konservierungsmittel. Maurten setzt also nur auf das, was der Körper wirklich benötigt. Maurten hat für die Herstellung einen eigenen Weg gefunden, um eine optimale Kohlenhydratzufuhr beim Training bzw. Wettkampf zu garantieren. Für weitere Information zu den Inhalten kannst du auf folgender Seite mehr erfahren www.maurten.com/de.

Maurten TestMeine Erfahrung

Auf meine Anfrage hin habe ich von Maurten ein Testpaket zur Verfügung gestellt bekommen. Daraufhin habe ich es bei verschiedenen Szenerien getestet: während eines Halbmarathons, vor einer intensiven Trainingseinheit, auf leeren Magen vor einem längeren Lauf, nach einer Blutspende und vor einem entspannten Lauf. Dabei kann ich die Margenverträglichkeit bestätigen, denn es gab bei den einzelnen Läufen keine Probleme. Auch die Energiezufuhr finde ich super und ich konnte damit locker eine Stunde aushalten. Natürlich muss dies auch individuell betrachtet werden, gerade in Sachen Ernährung hat jeder Läufer andere Vorlieben.

Für viele eine der wichtigsten Dinge: der Geschmack. Ich finde ihn in Ordnung, aber gerade beim Drink Mix 360 schmeckt man den hohen Kohlenhydratanteil sehr. Zusätzlich habe ich befreundete Läufer den Drink Mix testen lassen, jedoch konnten sich die meisten nicht so richtig mit dem Geschmack anfreunden.

Fazit

Mir sagt das Hydrogel von Maurten zu und ich werde es auch in Zukunft bei härteren Einheiten und Wettkämpfen einsetzen. Die von Maurten angepriesene Magenfreundlichkeit kann ich bestätigen und somit auch weiterempfehlen. Kaufen kannst du Maurten auf der Seite des Herstellers.

Vorheriger Beitrag
Asics Gel Nimbus 20 im Test
Nächster Beitrag
Ernährung von ultraSports

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Maurten im Test