Run Anywhere – Saucony Trailschuhe

Run Anywhere – Saucony Trailschuhe

Unter dem Slogan „Run Anywhere“ bietet Saucony erstmalig passende Trailschuhe für jeden Untergrund an. Vom Door to Trail bis hin zum Gripmonster auf Eis ist alles dabei.

Saucony Koa ST

Der Saucony Koa ST ist einer der beiden „Neuen“ im Hause Saucony. Seine Stärken spielt er auf matschigen Untergründen aus und soll durch den Aufbau für ordentlich Halt im Gelände sorgen. Die EVERUN Topsole soll einen reaktiven Lauf ermöglichen und mit Schnellschnürsystem ist eine optimale Passform garantiert.

Saucony Koa TR

Mit dem Saucony Koa TR präsentiert Saucony seinen zweiten „Neuen“. Das Außensohlenprofil soll den Läufer sicher von der Haustür bis über Trail bringen. Auch hier setzt Saucony auf die EVERUN Topsole und das verbaute Mesh soll die optimale Passform garantieren.

Saucony Xodus ISO 2

Im Saucony Xodus ISO 2 sind hochwertigsten Technologien verbaut für besten Komfort, sowie Halt im Gelände. EVERUN Topsole und ISOFIT Obermaterial unterstreichen die Stellung des Flagschiffs im Trailbereich. Die Außensohle aus PWRTRAC und der multidrektionale Aufbau soll auf jeden Untergrund genügend Grip bieten. Ab September wird es noch eine Variante mit Gore-Tex Upper geben.

Saucony Peregrine 7

Die Außensohle des Saucony Peregrine 7 ist extrem griffig und soll damit jeden Trail meistern. Der schnelle Trailschuh ist mit der EVERUN Topsole und der RUNDRY Technologie ausgestattet, welche dir Füße trocken halten soll und Feuchtigkeit nach außen abtransportiert. Mit der TPU EXO-SKELETON in Kombination mit der Fersenkappe gibt der Peregrine 7 festen Halt. Zusätzlich wird noch eine ICE+ Variante erscheinen und soll sogar Halt auf eisigen Untergrund garantieren.

Saucony Excursion TR11 GTX

Mit dem Saucony Excursion TR11 GTX ist schlechtes Wetter keine Ausrede mehr. Das Obermaterial mit atmungsaktiven GORE-TEX und mit der sehr griffigen Außensohle unterstützen das Laufvergnügen. Im Fersenbereich verbaut Saucony das GRID Dämpfungsmaterial sorgt für eine angenehme Dämpfung.

 

Bilder: Saucony

On Cloudventure Peak
Vorheriger Beitrag
On Cloudventure Peak im Test
Saucony Ride 10
Nächster Beitrag
Saucony Ride 10 im Test

Bisher kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
Teilen

Run Anywhere – Saucony Trailschuhe